Die Seerosenschule erhält zum Abschluss einer Projektwoche den Titel "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage"

Diskriminierung, Hänseleien und Ausgrenzung sind Erfahrungen, mit denen viele Kinder

bereits im frühen Alter auf dem Pausenhof konfrontiert werden. Dass Schulen jedoch eigentlich Orte sein sollten - und sein können -, an denen Kinder und Jugendliche lernen, wie wichtig ein gleichberechtigter und fairer Umgang miteinander ist, das zeigte am Dienstagmorgen die Seerosenschule in Poing.

 

 

 

 

Willkommen 2017/18!

Liebe Freunde und Förderer der Seerosenschule,

sehr geehrte KooperationspartnerInnen und befreundete Institutionen!
An dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an alle, die im vergangenen Schuljahr so vertrauensvoll und intensiv mit uns zusammengearbeitet haben! Sie alle sind mit daran beteiligt, "unsere" Seerosenschule zu dem zu machen, was sie ist - eine Schule, in der Erwachsene und Kinder gemeinsam, friedlich und fröhlich miteinander leben und arbeiten, wo die Kinder lernen und sich friedlich entwickeln können.

Wir - das ganze Seerosenteam - wünschen uns eine Fortsetzung dieser Zusammenarbeit im neuen Schuljahr.


Kooperationspartner der Seerosenschule

 

Mit der Anni-Pickert-Schule arbeiten wir sehr eng zusammen, wir haben eine gemeinsame Projektschiene im Ganztag, organisieren gemeinsam Schüler-Übungsfirmen, haben dort Kooperationsklassen, bieten ASA oder KSF an und feiern gerne gemeinsam.
Mit der AWO arbeiten wir seit ca. 2004 zusammen. Die AWO ist Kooperationspartner für die Offene Ganztagsschule in der Hauptschulstufe. Sie ist Träger für die FSJ`lerInnen und Kooperationspartner im gebundenen Ganztag.
Das Kinderland Plus ist seit zwei Jahren unser Kooperationspartner für die gebundenen Ganztagsklassen und organisiert für uns den Personaleinsatz.
Die Jugendhilfeeinrichtung Schloß Zinneberg begleitet uns seit 2002 in verschiedenen Funktionen. Ursprünglich Anbieterin von Jugendsozialarbeit bietet sie jetzt eine Soziale Gruppe für Grundschulkinder an und ist Kooperationspartner für den gebundenen Ganztag.
Die Kolpingfamilie in Poing ist seit vielen Jahren unser Kooperationspartner in der Unterstufe. Die Zusammenarbeit begann mit der Mittagsbetreuung und bezieht sich jetzt auf die offene Ganztagsschule in der Unterstufe.
Seit ca. 5 Jahren ist das Kreisjugendamt des Landkreises Ebersberg unser Kooperationspartner und bietet JAS(Jugendsozialarbeit an Schulen) in der Seerosenschule an. Infos bei Frau Steinhart
brotZeit in Zusammenarbeit mit der Uschi-Glas-Stiftung organisiert für alle Kinder, die ohne Frühstück in die Schule kommen, einen kostenlosen Imbiss vor dem Unterricht, liebevoll dargeboten von SeniorInnen, die für manche Kinder sogar eine Ersatz-Oma sein können.

Wanted! Dringend gesucht

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 10 Jun 2015
Nachrichtenblatt >>
  • Für ein neues Projekt zur Berufsvorbereitung suchen die Schüler-Übungsfirmen school@work 
    der Seerosenschule eine alte Ape = der Kleinst-LKW auf drei Rädern - möglichst gegen Spendenbescheinigung.                
    Der Zustand ist fast egal, wir reparieren mit fachmännischer Unterstützung. Wer kann helfen???
    Angebote bitte an die Seerosenschule
    Ebenso dringend suchen wir alte Fahrräder, gerne reparaturbedürftig, möglichst als Spende gegen Spendenquittung. Diese Fahrräder sollen in unserer Radlwerkstatt unter fachmännischer Anleitung hergerichtet werden. Mit den Fahrrädern wollen wir einen Fahrrad-Pool an der Seerosenschule aufbauen, den wir zum Beispiel für die Verkehrsübungen für die Jugendverkehrsschule benutzen können, ebenso für Ausflüge mit den SchülerInnen. Außerdem geben wir reparierte Fahrräder an Flüchtlinge ab.
  •  
    Kontakt:

Zuletzt geändert am: 03 Jan 2017 um 13:04

Zurück